Frank Auerbach: Werke aus der Sammlung Ben Uri